logo
outdoor-router-for-construction-site-cctv-portable-office.jpg

Outdoor-Router für Baustellen-Videoüberwachung und mobile Büros

Höhepunkte

✔ Moderne Baustellen erfordern Konnektivität für Überwachungskameras und mobile Büros. Die Herausforderung besteht darin, dass längere Außeneinsätze auch längere Witterungseinflüsse, von starkem Regen bis hin zu Sandstürmen, mit sich bringen.

✔ Der OTD140, der erste Outdoor-Router von Teltonika Networks, ist mit einem robusten IP55-Kunststoffgehäuse ausgestattet, um sicherzustellen, dass Ihre Netzwerklösung wasser- und staubresistent ist.

✔ Dieser PoE+-Outdoor-Router bietet in Kombination mit unseren TAP100 Wi-Fi Access Points zuverlässige 4G-Konnektivität für Videoüberwachungskameras und mobile Büros sowie hervorragende Remote-Management-Funktionen - und das Wetter kann nichts daran ändern!

Die Herausforderung - Elementare Konnektivität im Freien

Moderne Baustellen bringen eine Reihe einzigartiger Konnektivitätsprobleme mit sich.

Zum einen werden auf solchen Baustellen häufig mobile Büroanhänger für die Verwaltung eingesetzt, die wiederum ein drahtloses Netzwerk benötigen. Zum anderen werden Überwachungskameras eingesetzt, um die Baustelle rund um die Uhr zu überwachen. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass Bauprojekte häufig über einen längeren Zeitraum, oft mehrere Monate, andauern, so dass Geräte und Fahrzeuge dauerhaft auf der Baustelle verbleiben und daher kontinuierlich überwacht werden müssen.

Darüber hinaus sind Baustellen eine raue Umgebung, in der die Ausrüstung ständig den Witterungsbedingungen ausgesetzt ist. Wenn Sie einen Mobilfunk-Router für Ihre Videoüberwachungskameras in Innenräumen wie Einkaufszentren oder Bürogebäuden verwenden, können Sie grundlegende Umweltbedingungen wie das Wetter ignorieren. Wenn es regnet, hagelt oder schneit, wird das Netzwerkgerät nicht beeinträchtigt.

Anders sieht es auf Baustellen aus. Bei einer Outdoor-Lösung muss das Gerät solchen Bedingungen standhalten können, um Schäden und daraus resultierende Netzwerkunterbrechungen zu vermeiden.

Natürlich können zusätzliche Vorkehrungen getroffen werden, wie z.B. eine äußere Schutzabdeckung, die den Mobilfunk-Router umschließt und wasserdicht macht. Dies ist jedoch ein zusätzlicher Schritt, der für jeden neuen Standort, an dem zwar Niederschläge kein Problem darstellen, wohl aber Sandstürme, zusätzliche Planung und Forschung erfordert.

Um wirklich effektiv handeln zu können, ist ein industrieller Mobilfunk-Router mit einem standardisierten zusätzlichen Schutz erforderlich. Mit anderen Worten: ein spezieller Outdoor-Router.

Topologie

Die Lösung - Mit einem Outdoor-Router den Elementen trotzen

Der OTD140, der erste Outdoor-Router von Teltonika Networks, bahnt sich seinen Weg in Ihre Outdoor-Lösungen. Dieser 4G-Router verfügt über ein spezielles und robustes IP55-Kunststoffgehäuse, das ihn wasserdicht gegen Niederschlag und staubdicht gegen Sandstürme macht.

Bei dieser Lösung kommen zwei OTD140-Geräte zum Einsatz: eines neben der Überwachungskamera auf einem Mast und eines auf dem mobilen Büro. Auf dem Mast ist der Outdoor-Router über Ethernet mit den Kameras verbunden. Auf dem mobilen Büro ist er mit einem TAP100 Wi-Fi Access Point innerhalb des mobilen Büros verbunden, ebenfalls über Ethernet, da der OTD140 selbst keine Wi-Fi-Fähigkeiten besitzt.

Der OTD40 ist aber nicht nur ein Outdoor-Router! Er ist auch ein PoE+-Router, der sowohl die Videoüberwachungskameras als auch den Wi-Fi Access Point über PoE in/out mit Strom versorgen kann, ohne dass eine zusätzliche Stromquelle oder Verkabelung erforderlich ist.

Bei dieser Topologie werden die Bilder der Videoüberwachungskameras über eine Cat 4-Mobilfunkverbindung an das mobile Büro übertragen, wo sie problemlos angezeigt und gespeichert werden können. Das mobile Büro selbst verfügt nun über ein drahtloses Netzwerk und kann neben dem Bildmaterial auch alle notwendigen administrativen Aufgaben übertragen. Egal wie lange die Bauarbeiten dauern, der Outdoor-Router sorgt für eine zuverlässige Verbindung, egal wie schlecht das Wetter ist.

Aber das ist noch nicht alles! Wenn Sie für mehrere Baustellen an verschiedenen Standorten mit jeweils eigener Kamera-Flotte verantwortlich sind, sind Fernverwaltungs- und Fernsteuerungsfunktionen für Ihre Netzwerklösungen unerlässlich.

Zu diesem Zweck ist der Outdoor-Router OTD140 mit unserem Remote Management System (RMS) kompatibel. Dies ermöglicht schnelle und einfache Firmware-Upgrades und Fehlerbehebungen, ohne dass Ihr Netzwerktechniker vor Ort sein muss. Das spart Zeit und Geld.

Überall dort, wo Menschen innovativ sind, besteht ein Bedarf an Konnektivität. Und wenn diese Innovation im Freien stattfindet, passt sich die Konnektivität an. In diesem Fall ist der Outdoor PoE Router OTD140 genau die richtige Lösung.

WIE DIESE GESCHICHTE?
Teilen Sie es mit Freunden!
SIE HABEN EINE FRAGE?
Wir sind hier, um zu helfen!
Loading...

VERWANDTES ZUBEHÖR

Kontakt us