Haben Sie 2FA in RMS aktiviert? Na, dann sollten Sie das tun!

Haben Sie 2FA in RMS aktiviert? Na, dann sollten Sie das tun!


Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil für die Sicherheit von Online-Konten, und es ist nicht schwer zu erkennen, aus welchem Grund es so ist. Die besten Passwörter der Welt können immer noch böswillig abgegriffen oder gestohlen werden, daher sollten Sie sich nicht auf eine einzige Authentifizierung verlassen. Dies gilt insbesondere bei der Verwendung von Fernzugriffstechnologien wie unserem Remote Management System (RMS). Deshalb ist 2FA dort auch keine neue Besonderheit. Die Frage ist nur – haben Sie 2FA schon auf Ihrem Konto aktiviert?

Wenn die Antwort positiv ist – gut gemacht!

Wenn die Antwort nein lautet – Sie sollten es tun! Es ist ganz einfach zu aktivieren. Sie müssen nur auf Ihren Kontonamen in der oberen rechten Ecke von RMS und dann auf Account Settings klicken. on dort aus navigieren Sie zur Registerkarte Security in der linken Seitenleiste, und die erste Option, die Sie sehen, ist Two-Factor Authentication.

RMS bietet 3 verschiedene Typen von 2FA, aus denen Sie wählen können, und jeder von diesen kann verschiedene zusätzliche Schritte erfordern. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die einzelnen Arten aktivieren können, damit Sie diejenige wählen können, die für Sie am geeignetsten ist!

Haben Sie 2FA in RMS aktiviert? Na, dann sollten Sie das tun!

1. Single-Use Code Email

Eine E-Mail mit einem Single-Use-Code ist genau das, wonach es klingt. Jedes Mal, wenn Sie versuchen, sich bei Ihrem RMS-Konto anzumelden, sendet RMS Ihnen eine E-Mail mit einem neu generierten Single-Use-Code, mit dem Sie auf Ihr Konto zugreifen können. Wenn Sie sich für diese Art der 2FA entscheiden, sind keine weiteren Schritte erforderlich.

2. Teltonika ID

Teltonika ID ist eine 2FA-Anwendung, die von Teltonika Networks entwickelt wurde. Wir haben sie exklusiv für die Verwendung in RMS entwickelt. Sie steht zum Download im Google Play oder im Apple App Store zur Verfügung. Die App sendet eine Push-Benachrichtigung an Ihr registriertes Smart-Gerät, sobald Sie versuchen, sich bei Ihrem RMS-Konto anzumelden. Sie werden dann aufgefordert, sich zu authentifizieren, indem Sie einen PIN-Code eingeben oder das Biometrie-Leser Ihres Geräts verwenden.

Sobald Sie sich für diesen Typ von 2FA entscheiden, werden Sie aufgefordert, die App herunterzuladen und Ihre Teltonika ID mit einer automatisch generierten Registrierungs-ID zu erstellen. Aus Sicherheitsgründen läuft diese Registrierungs-ID nach 2 Minuten ab.

Haben Sie 2FA in RMS aktiviert? Na, dann sollten Sie das tun!

3. Time-based One-time Password Algorithmus (TOTP)

TOTP verwendet Authentifizierungsanwendungen von Drittanbietern, um einen einmalig verwendbaren Code mit einem Ablaufdatum zu erzeugen. Jedes Mal, wenn Sie versuchen, sich bei RMS anzumelden, wird ein neuer Code generiert, mit dem Sie sich anmelden können. RMS unterstützt eine Reihe solcher Anwendungen, wie andOTP, Authy, Microsoft Authenticator, Google Authenticator und mehr.

Wenn Sie sich für diesen Typ von 2FA entscheiden, werden Sie aufgefordert, einen QR-Code mit der Authenticator-App zu scannen. Sobald Sie sich registriert haben, erhalten Sie eine Liste mit Wiederherstellungscodes zur einmaligen Verwendung. Mit diesen können Sie sich authentifizieren, falls Sie Ihr Smartphone verlieren – bewahren Sie sie also gut auf!

Haben Sie 2FA in RMS aktiviert? Na, dann sollten Sie das tun!

Sicher bleiben

Wir hoffen, dass die Aktivierung 2FA in Ihrem RMS-Konto jetzt klar und einfach ist. Natürlich ist 2FA nur eine von mehreren Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer entfernten Geräteflotte. Lesen Sie diesen Artikel, um herauszufinden, wie Sie schnell und einfach einen speziellen RMS VPN-Dienstleistung einrichten können, oder werfen Sie einen Blick auf diese RMS-Videowiedergabeliste, um das Beste aus Ihrer Fernverwaltung herauszuholen.